Dienstag, 16. Oktober 2012

Zoo am Meer, Bremerhaven



Der Zoo am Meer in Bremerhaven ist sozusagen unser "Heimatzoo". 

Bei den Einheimischen ist er immer noch besser bekannt als die "Tiergrotten". Eröffnet am 1. August 1913 als Unterhaltung für die Passagiere des Norddeutschen Lloyds, beherbergten sie von Anfang an Eisbären, Seehunde und Seelöwen. Die "Keimzelle" - ein Aquarium - wurde zeitweise zugunsten von Wilhelmshaven aufgegeben, soll aber demnächst wieder in den "Katakomben" einziehen. 
In den letzten Jahren wurde der Zoo bundesweit bekannt durch die Doku "Seehund, Puma & Co.".

Öffnungszeiten
April bis September 9:00–19:00 Uhr
März und Oktober 9:00–18:00 Uhr
November bis Februar 9:00–16:30 Uhr
Kassenschluss jeweils 30 Minuten früher.
Kostenlose Parkplätze nur in geringer Anzahl, ansonsten mit Parkschein. 
Die nächste Bus-Haltestelle: "Havenwelten" an der Columbusstraße.

Eintrittspreise
Erwachsene 7,00 Euro
Kinder (4–14 Jahre) 4,00 Euro
Schüler, Studenten 5,00 Euro
Familientageskarte 18,00 Euro
(Eltern mit ihren eigenen Kindern (Anzahl unbegrenzt) und Großeltern mit ihren Enkelkindern (max. 3) bis einschließlich 17. Lebensjahr. (Maximal zwei Erwachsene!)
Hund (an der kurzen Leine erlaubt) 1,00 Euro


Der besondere Schwerpunkt liegt auf der Tierwelt der nördlichen Halbkugel. Als Reminiszenz an den alten Zoo lebt dort  jedoch auch eine Gruppe von Schimpansen.


Bei Fütterungen muss man sich entscheiden, ob man Becks, Sailor oder Lloyd oberhalb oder unterhalb der Wasseroberfläche beobachten will. Große Glasscheiben ermöglichen es sogar mit dem einen oder anderen Seelöwen unter Wasser zu spielen. Die Wege sind allerdings zu weit (und der Besucherandrang häufig zu groß), um schnell zwischen den Möglichkeiten zu wechseln.

Seien es die Liebesabenteuer des Eisbären Lloyd, der Nachwuchs der Kurzkrallenotter oder die schwulen Pinguine - gerade weil der Zoo relativ klein ist, hat man mehr Zeit sich mit den einzelnen Tierpersönlichkeiten zu beschäftigen. 
Manchmal ist weniger einfach meer - Zoo am Meer halt.

Besuche: Mai 2012Februar 2011Mai 2010 (1)Mai 2010 (2)


Zootag im "Zoo am Meer" 21.10.12

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen