Montag, 30. Dezember 2013

Montagsstarter #144

Es ist soweit: Das Jahr 2013 geht zu Ende. Überall wird Bilanz gezogen. Im Zoo am Meer, Bremerhaven, dagegen zittern die Verantwortlichen vor den Böllern, die zu nahe abgefeuert werden könnten. Ein winzig kleines Eisbären-Baby und seine Mutter brauchen Ruhe. Deshalb auch an dieser Stelle eine Aufforderung an Euch: Lieber Brot statt Böller! Alle Tiere werden es uns danken. 

Und Wunderkerzen sind doch auch sehr schön.
Alle bisherigen Montagsstarter findet ihr hier und könnt sie ebenfalls gerne beantworten. Und los gehts:
1. Rückblickend war 2013 ein spannendes Jahr, dass viele Entdeckungen, Freundschaften und neue Perspektiven brachte.
2. Aber es hatte auch seine traurigen Seiten: Abschiede, Niederlagen und Enttäuschungen. Das gehört zum Leben und lässt uns die Sonnenseite umso mehr genießen.
3. Für Sylvester bereiten wir ein schönes Essen vor und legen die Wunderkerzen bereit.
4. Gute Vorsätze fürs neue Jahr habe ich nicht. Sie kommen von ganz allein ohne besonderen Anlass - sonst würde ich immer noch rauchen.
5. Auf Facebook heißt mein Wunsch für nächstes Jahr: Wenn ihr über eine interessante Meldung stolpert, könnt ihr sie gerne dort teilen. Es wird Zeiten geben, an denen ich nicht jeden Tag posten kann. Wäre schade, wenn dann die eine oder andere Geschichte untergehen würde.
6. Knaller für Sylvester sind eine Tradition, die leider überhand genommen hat.
7. Zum Abschluss des Jahres möchte ich all meinen Besuchern sagen : Danke für euer Interesse am Zoo(er)leben im Norden! Auf ein neues spannendes Jahr und viele neue Geschichten.
8. Für den Wechsel ins Jahr 2014 steht diese Woche "Dinner for one" und Bleigießen an. Wie verbringt ihr den Jahreswechsel?
Euch allen einen guten Rutsch und ein tolles 2014!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen